Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Der Tierbestand in den 1990-er Jahren

Durch die Übernahme eines Diaarchivs aus dem Nachlass eines ehemaligen BAG-Mitgliedes können wir hier mit einer kurzen Fotostrecke einen kleinen Einblick in den Tierbestand der Nachwendezeit gewähren. Leider sind die Dias nicht beschriftet und datiert. Da sich aber auch Fotos aus dem Jahr 1996 darunter befinden, gehen wir davon aus, dass alle Mitte 1990-er Jahre angefertigt wurden. 

Es ist natürlich nicht möglich über Jahrzehnte alle Formen einmal gehaltener Kleinsäuger in unseren Beständen zu bewahren und so sind einige Arten wieder verschwunden. Um so wichtiger ist es, gerade in der heutigen Zeit mit den viel strengeren Importgenehmigungen, sorgsam mit dem Tierbestand umzugehen und diesen gemeinsam zu managen. Insbesondere die Fachgruppen innerhalb der Bundesarbeitsgruppe leisten hier sehr gute Arbeit in der Bestands- und Nachtzuchtkoordination speziell von Rennmäusen, Hamstern, Mullen und Primaten.

Fotoserien

Tierbestand in den 1990-er Jahren (MI, 28. Februar 2024)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 28. Februar 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Finden Sie uns auf...

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

14. 06. 2024

 

18. 10. 2024

 

22. 03. 2025 - Uhr bis Uhr

 

Kontakt

Bundesarbeitsgruppe Kleinsäuger e. V.

Christian Montermann
Brantestr. 6
56746 Hohenleimbach

 

Email: 

 

 

Kontaktieren Sie uns

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

 
 
 
 
 
 
Telefon  
 
Datenschutz* 
 

Sicherheitsabfrage

 
  _____     ______   _    _    __   __  
 /  ___||  /_   _// | || | ||  \ \\/ // 
| // __     -| ||-  | || | ||   \ ` //  
| \\_\ ||   _| ||_  | \\_/ ||    | ||   
 \____//   /_____//  \____//     |_||   
  `---`    `-----`    `---`      `-`'   
                                        
refresh
 

Rechtliches:

Mit dem Absenden der Daten erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir eingegebenen Daten zur weiteren Verarbeitung elektronisch gespeichert werden.